5 Temmuz 2016 Salı

Heidelberg - 29.06.2016: IHK Rhein-Neckar - Heidelberger Abend der Wirtschaft und Wissenschaft im Kongresszentrum Heidelberg


@VeliAkademisiHD - Auf Einladung der IHK Rhein-Neckar hielt Prof. Dr. Havva Engin, neben Frau Prof. Dr. Katja Mombaur von der Universität Heidelberg, als eine von zwei Gastrednerinnen auf dem „Heidelberger Abend der Wirtschaft und Wissenschaft“ einen Vortrag mit dem Titel „Die Bedeutung der Elternbildung für den Bildungserfolg von Schüler/innen mit Zuwanderungshintergrund“.

In ihren Vortrag führte Frau Prof. Dr. Havva Engin mit einer begrifflichen und theoretischen Standortbestimmung ein und zeigte im Weiteren an Hand vorliegender Studienergebnisse positive Effekte einer elterlichen Unterstützung für die Bildungsbiografie der Kinder auf.

Sie stellte darüber hinaus gelingende Praxisbeispiele von Elternbildungsprojekten aus der Metropolregion vor uns erläuterte abschließend das Qualifizierungsmodell „Kultursensible Elternakademie“, welches am Heidelberger Zentrums für Migrationsforschung und Transkulturelle Pädagogik entwickelt wurde und bereits in mehreren Kommunen umgesetzt wird.

Prof. Dr. Katja Mombaur von der Universität Heidelberg sprach in ihrem Gastvortrag über die Nutzung optimaler Roboter als Schlüssel zur Mobilität. In diesem Kontext berichtete sie über aktuelle Forschungsvorhaben und zeigte erste Praxisbeispiele.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie unter folgenden Links:

Hiç yorum yok:

Yorum Gönderme