22 Haziran 2016 Çarşamba

Sinsheim - 15.06.2016: Fortbildungsveranstaltung zum Thema 'Sprachsensibler (Fach-)Unterricht in Regelklassen – nicht nur für Schüler mit Migrationshintergrund' am Zentrum beruflicher Schulen in Sinsheim

Havva Engin und Rena Thormann zu Beginn der Fortbildung

@VeliAkademisiHD - Auf Einladung von Studiendirektor Udo Scholtes führten Frau Rena Thormann, Fachberaterin und Fortbildnerin im Bereich Deutsch als Zweitsprache am Regierungspräsidium Karlsruhe und Frau Prof. Dr. Havva Engin von der PH Heidelberg am Zentrum beruflicher Schulen in Sinsheim eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema Sprachsensibler (Fach-)Unterricht in Regelklassen – nicht nur für Schüler mit Migrationshintergrund durch.

Während Havva Engin sich auf die Beschreibung der aktuellen Lebenssituation von unbegleiteten minderjährigen Flüchtingskindern und –jugendlichen konzentrierte und in diesem Zusammenhang auf die schulisch-organisatorischen Herausforderungen im Kontext der angemessenen Beschulung dieser Zielgruppe einging, führte Fachberaterin und DaZ-Fortbildnerin Rena Thormann in die Aspekte der konkreten Unterrichtsplanung und –durchführung in so genannten VABO-Klassen ein. So erläuterte sie, nach welchen Spracherwerbsstufen die Jugendlichen Deutsch lernen und exemplifizierte ihre „Fehler“ mit anschaulichem Praxismaterial. Des Weiteren gab Rena Thormann den Teilnehmenden didaktisch-methodische Ratschläge, wie die geflüchteten Jugendlichen am besten auf die Hauptschulprüfung vorbereitet werden können.

Hiç yorum yok:

Yorum Gönderme