6 Aralık 2015 Pazar

Heidelberg: 27.11.2015 - Projekt Laienhelferinnen für kultursensible Elternbildung


Am Freitag, den 27.11.2015 fand in den Räumen des Hei-MaT e.V. eine weitere Sitzung des aktuellen Qualifizierungsdurchgangs des Projekts „Laienhelferinnen für kultursensible Elternbildung“ statt.

Das Thema dieser Sitzung bildete die Einführung in die Fragestellung, wie Migrationseltern für die Bildungs- und Erziehungsbelange ihrer Kinder sensibilisiert und aktiviert werden können. Besonders im Fokus standen hierbei Eltern mit Flüchtlingsstatus, deren Kinder Kindergärten oder Schulen besuchen.

Nach einem kurzen Fachinput in die Thematik, stellte Frau Prof. Dr. Havva Engin verschiedene Materialien aus unterschiedlichen Bundesländern vor, deren Besonderheit ihre inter-/transkulturelle und zwei-/mehrsprachige Ausrichtung darstellt.

In einem nächsten Schritt diskutierten die teilnehmenden Mütter, in welchen thematischen Kontexten, sprich pädagogischen Problemen, sie das vorliegende Material einsetzen würden und formulierten daran anknüpfend Empowermentstrategien für die Elternaktivierung.

Im neuen Jahr wird die Projektarbeit mit den Müttern weiter fortgesetzt.

Hiç yorum yok:

Yorum Gönderme